Udi Goldschmdit

Udi Goldschmidt

Seit 2000 kreiert Udi Abenteuer im Lebensmittel-Tourismus. Udi baute das Hospitality Camp im Beduinenstil im Massada National Park und gründete das Jerusalem Culinary Institute. Als einer der Begründer kulinarischer Tourismusattraktionen ist Udi ein beliebter Redner zu diesem Thema und Berater des israelischen Tourismusministeriums. Derzeit schreibt und veröffentlicht er Artikel über die Einzigartigkeit Israels als Lebensmittelziel. In den Jahren 2017-18 war Udi der gewählte Vorsitzende der israelischen Vereinigung für kulinarische Kultur. Derzeit fördert Udi das Konzept des Culinary Museum of Israel und ist gleichzeitig der nationale Koordinator der Slow Food Chef Alliance.